Netzwerk Wurzener Land
Installieren Multipler Häuser als Netzwerk
Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig

21. November 2016

Die Bauarbeiten Innen sind abgeschlossen und das Möbelsystem ist installiert.

15. November 2016

Die Umbaumaßnahmen gehen in die Schlußphase!
Das Gerüst wurde abgebaut und das Gebäude präsentiert seine auffallende Fassade. Nun sind nur noch Restarbeiten vorzunehmen, das Möbelsystem ist zu installieren und die Außenanlagen abzuschließen.

 

11. Oktober 2016

Die Rohbaumaßnahmen sind größtenteils abgeschlossen.
Das Gebäude hat ein neues Dach bekommen, es wurden neue Fenster eingebaut und an der Fassade werden letzte Putzarbeiten vorgenommen. Nun liegt der Schwerpunkt bei den Ausbaugewerken.

   
   
   

21. September 2016

Die Bauarbeiten in Böhlitz gehen rasant voran!
Nach nur einem Monat ist die Struktur des Multiplen Hauses im Innern klar zu erkennen. Der neue Rohfußboden ist eingebracht, die Versorgungsleitungen verlegt und die Konstruktion der Trockenbauwände gestellt.

   

22. August 2016

Baustart in Böhlitz!
Auch dank der Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) entsteht in Böhlitz das erste Haus des Netzwerkes Multipler Häuser Wurzener Land.

 

Die Umbaumaßnahmen beginnen mit dem Rückbau der Versorgungsleitungen, dem Abriss von Fußböden und Trennwänden, sowie Wanddurchbrüchen.

 

26. Januar 2016

Endpräsentationstermin für das Konzept und offizielle Übergabe der Abschlussunterlagen inkl. Tochterwebsite in Hohburg / Lossatal. Ende Projektteil II.

15. Dezember 2015

Bei einem erneuten Ortstermin in der Feuerwehr in Körlitz findet eine erste Zusammenkunft mit Fachplanern und Entscheidungsträgern für das Projekt "Umbau FW-Gerätehaus Körlitz - Multiples Haus" statt, an der auch Bürgermeister Uwe Weigelt teilnehmen wird.

04. November 2015

Bei einem gemeinsamen Termin aller Projektpartner im Landratsamt in Wurzen wird der aktuelle Arbeitsstand ausgewertet und ein erster Entwurf eines Nutzerkataloges für das "Netzwerk Multipler Häuser Wurzener Land" an die Bürgermeister übergeben.

07. Oktober 2015

Bei einem Ortstermin in Körlitz wird das Projekt für die alte Feuerwehr und das geplante Netzwerk Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig vorgestellt und eine Bedarfsermittlung für den Ort durchgeführt.

 
 

06. Oktober 2015

Bei einem Ortstermin in Thammenhain wird das Projekt für die alte Schule und das geplante Netzwerk Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig vorgestellt und eine Bedarfsermittlung für den Ort durchgeführt.

 

 

02. September 2015

Beim Nutzerworkshop in der Feuerwehr in Böhlitz / Thallwitz werden gemeinsam mit u.a. Ortsvorstehern und Dienstleistern mögliche Nutzungen und Angebote für das Netzwerk Multipler Häuser in Thallwitz und Lossatal diskutiert.

04. August 2015

Bei einem Ortstermin in Lossatal werden ebenfalls ausgewählte Gebäude besichtigt und im Anschluss daran anhand von der Gemeinde Lossatal zur Verfügung gestellten Grundrissen erste Grobkonzepte für eine Nutzung als Multiples Haus erstellt.

 
Sporthalle in Falkenhain   Feuerwehr in Großzschepa
 
Feuerwehr in Körlitz   Turnhalle in Thammenhain

17. Juli 2015

Bei einem Ortstermin in Thallwitz werden ausgewählte Gebäude besichtigt, ein Grob-Aufmaß angefertigt und im Anschluss daran erste Grundrisskonzepte für eine Nutzung als Multiples Haus erstellt.

 
Fachwerkwohnhaus in Nischwitz   Vereinshaus in Böhlitz

23. Juni 2015

Im Tapetenwerk in Leipzig findet mit dem Landratsamt, den Bürgermeistern aus Thallwitz und Losstal und rb architekten eine Anlaufberatung statt, bei dem das Vorgehen im Projekt und der Terminplan besprochen werden.

1. Juni 2015

Offizieller Projektstart Teil II : Installieren Multipler Häuser als Netzwerk Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig in den Gemeinden Thallwitz und Lossatal

-----------  Ende - Projektchronik Teil I  ------------

15. Januar 2015

Bei der Ergebnispräsentation beim Workshop Spruchreif - Kreisentwicklung 2015 im"Goldenen Stern" in Borna wird zum Abschluss des Projektes die Dokumentation "Alte Dorfschule m.H." - Vom Leerstand zum Multiplen Haus - Installieren Multipler Häuser als Netzwerk Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig vorgestellt.

19. Dezember 2014

Dokumentationsbroschüre des Projektes - u.a. mit der Vorstellung einer ersten Gebäudeauswahl in den Gemeinden Thallwitz und Lossatal - wird dem Landkreis Leipzig übergeben.

21. Oktober 2014

Es findet eine moderierte Bürgerversammlung in Böhlitz zur Bedarfsermittlung statt.

 

16. Oktober 2014

Es findet eine moderierte Bürgerversammlung in Zwochau zur Bedarfsermittlung statt.

 

9. Oktober 2014

Es findet eine moderierte Bürgerversammlung in Nischwitz zur Bedarfsermittlung statt.

23. September 2014

Ortstermin in Lossatal mit den Ortsvorstehern zur Bedarfsermittlung und bei dem erste Gebäude als Multiples Haus angedacht werden.

 
Bürgerrunde im Rathaus

21. August 2014

Ortstermin in Thallwitz mit dem Bürgermeister, bei dem erste Gebäude besichtigt werden.

18. August 2014

Um den Bedarf und die Möglichkeiten für ein Multiples Haus in den Gemeinden Pegau/Groitzsch und Thallwitz/Lossatal zu diskutieren, findet für die Akteure aus den Regionen ein Bedarfsworkshop statt.

Workshop 180814

Diskussionen zu Beginn des Workshops

12. August 2014

Interviews und Ortstermine finden in Lossatal statt, um erste Ansprechpartner und Multiplikatoren zu finden.

22. Juli 2014

Interviews und Ortstermine finden in Thallwitz statt, um erste Ansprechpartner und Multiplikatoren zu finden.

24. Juli 2014

Treffen der Koordinierungsgruppe Südraum Leipzig (Pegau/Groitzsch)

3. Juli 2014

Anlaufberatung im Landratsamt mit der Amtsleiterin. Dabei werden die vier Gemeinden Pegau/Groitzsch und Thallwitz/Lossatal aufgrund der Einschätzung durch das Institut für Wirtschafts- und Regionalentwicklung als Gemeinden mit Bedarf vorgestellt.

3. Juli 2014

Offizieller Projektstart : Installieren Multipler Häuser als Netzwerk Daseinsvorsorge im Landkreis Leipzig

Auftraggeber

Landkreis Leipzig

gefördert durch

Region schafft Zukunft

               

    


 

 

                 

Sponsoren

VORWEG GEHEN